Dr.-Gerlich-Straße 1

86356 Neusäß

Rufen Sie uns an:

0 82 1 / 4 86 44 55

Oder ist der ganze Hype um die Zirbe nur ein schönes Märchen der Werbeindustrie?

Ja es gibt eine Studie des Joanneum Research in Graz darüber, dass die positive Wirkung der Zirbe beweisen soll. Versuchen wir uns zuerst einmal der Sache wissenschaftlich zu nähern.

Hier der Link zum Handout:
http://humanresearch.at/newwebcontent/wp-content/uploads/2012/11/ZirbenholzHandout_HRI.pdf
Kann man dieser Studie aber vertrauen? Objektiv betrachtet ist dies in Frage zu stellen, da Vergleichsstudien fehlen. Auch der Vergleich Zirben-Zimmer gegen ein Kunstoff beschichtetes neues Spanplatten-Zimmer hinkt für mich. Gegen ein solches Alptraum-Schlafzimmer, mit dem Sie sich bestimmt aufgrund der Lösemittel und Weichmacher nichts Gutes tun, gewinnt jedes Naturholz-Schlafzimmer.
Im Übrigen gibt es auch andere wunderbare soggenannte Schlafhölzer mit positiver Wirkung auf unseren Körper, aber auch hier fehlt der wissenschaftliche endgültige Beweis.

Aber zurück zum Zirbenholz. Betrachten wir einmal das Volkswissen. Die Zirbenstuben in den Wirtshäusern sind seit Jahrhunderten bekannt. Man fertigte die Stuben aus Zirbe, da man wusste, dass Menschen unter Alkoholeinfluss umgeben von Zirbenholz nicht so aggressiv wurden. Hätte es nicht funktioniert wäre die Zirbenstube längst wieder verschwunden, denn es gibt härtere und somit widerstandsfähigere Hölzer für gewerbliche Räume.
Auch dass Kinderwiegen und -Betten aus Zirbe gefertigt werden ist kein Zufall, sondern überliefertes sich selbst beweisendes Wissen. Kinder im Säuglingsalter lassen sich werbetechnisch nicht beeinflussen, sie reagieren instinktiv.
Ein Kunde, für den wir ein Zirben-Schlafzimmer fertigen durften, erzählte mir, dass seine beiden kleinen Enkel auf einmal freiwillig, ohne Murren und Knurren, sein neues Schlafzimmer nutzten. Schnell einschliefen und außerdem lange und ruhig schliefen.
Ich kann einfach nicht glauben, dass die Kleinen das Design des neuen Zimmers so überzeugend fanden.

Beachtenswert fand ich es auch als ich beobachten durfte wie sich Ziegen sofort in die von uns in den Stall eingestreuten Zirben-Späne legten, ja sogar um die besten Plätze stritten. Auffallend, da Zirben-Späne ja kein Futter sind. Danke hier an Konrad, der mir dies zeigte als ich ihm meine Späne brachte.

Meine persönliche Erfahrung: Als wir vor Jahren begannen mit Zirbenholz zu arbeiten, wollten wir es selbst an uns testen. Ein neues Bett kam nicht in Betracht, da wir uns vor kurzem für ein neues Buchenbett entschieden hatten. So fertigte ich eine Zirbenwandverkleidung und montierte sie hinter unser Bett.
Werden wir heute darauf angesprochen können wir nicht anders als ins Schwärmen zu geraten. Die Zirbe hat für uns unseren Schlafraum in eine Wohlfühl-Oase verwandelt die einfach nach Wald, Berg und Urlaub duftet, uns mit unterschiedlich intensivem Wohlgeruch, je nach Luftdruck und Witterung empfängt und entspannt aufwachen lässt.
Ob wir uns Herzschläge sparen wissen wir nicht und ganz ehrlich, es ist uns egal.

Armin und Anne Maderholz

SchlafensWERT - Tischlerei & Naturschlafstudio hat 4,89 von 5 Sternen | 41 Bewertungen auf ProvenExpert.com